39. Wie funktioniert die Heizung eines Wasserbettes und ist sie sicher?

 

Eine Wasserbettheizung besteht aus einer Heizungsmatte und einem einstellbaren Thermostat.

Die Heizungsmatte wird unter die Wassermatratze gelegt und ist mit einem Thermostat verbunden, der sich außerhalb des Bettes befindet. Gute Heizungselemente haben einen Wärmesensor, der in der Heizungsmatte eingebaut ist und diese ist elektronisch gesichert. Sie wählen am besten ein europäisches Heizungselement, weil es für 240 Volt entworfen ist und keine Adaption an amerikanische 110 Volt benötigt. Die meisten Heizungselemente werden von den verschiedenen europäischen Sicherheitsinstituten (VDE, TÜV, KEMA, BENOR) getestet und sind sehr sicher, wenn Sie laut den Richtlinien des Herstellers gebraucht werden.

Gewünschte Sprache aussuchen:

Farb- und Stoffmuster

  • Sockel
  • Bettgestell
  • Kopfteil
  • Nachtkästchen
  • Wandverkleidungen
  • PediBed
Farb- und Stoffmuster bitte anklicken bitte Bild anklicken
Gel- und Wasserbetten für Tiere Gel- und Wasserbetten für Tiere
Tischlerarbeiten Tischlerarbeiten
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SCHINDLER Wasserbetten und andere Wohnträume - für Fragen oder Termine Tel.: 0660 1234 293 oder per Mail an office@schindlerwasserbetten.at

Anrufen

E-Mail

Anfahrt