Wasserbetten und Krankenpflege

Belegte medizinische Vorteile von Wasserbetten Schlafsystemen

Geschichtlich werden Wasserbetten seit 1851 bei der Krankenpflege verwendet. Als "William Hooper" eine "Invaliden-Wassermatratze" erdachte, die Sir James Paget als eine neue Erfindung zur Hilfeleistung bei der Ausübung der Medizin und Chirurgie beschrieb. Obwohl Hoopers Bett eigentlich die Vorteile des Schwebens nicht voll ausnützte, war er doch einer der Ersten, der, um bettlägerige Patienten in den Zustand der Gewichtslosigkeit zu versetzen, auf das Verdrängungsprinzip des Archimedes zurückgriff.

 

Im Jahre 1873 übergab "Neil Arnott" seine Wasserbettkonstruktion an Paget. Obwohl es sich bei Arnotts Bett um eine "Schwebematratze" handelte, musste der Erfolg schließlich ausbleiben, da es an den nötigen, haltbaren Herstellungsmaterialen fehlte.

 

1932 entwickelte "C.A. Ewald "ein Wasserbett zur Verhütung von Dekubitus, bestehend aus einem Flüssigkeitstank, der mit einer losen, dünnen und undurchlässigen Membrane abgedeckt war. Die moderne Medizin jedoch , akzeptierte die therapeutischen Vorteile der schwebenden Schlafsysteme erst in den späten 60er-Jahren, als W. Russel Grant einen historischen Abriss über die Behandlung von Dekubitus vortrug, mit Berichten über verschiedene Schwebematratzen. Heute gibt es eine Vielzahl belegter medizinischer Daten, welche die Vorteile von Wasserbetten zur Behandlung und Verhütung von Leiden und Krankheiten untermauern, voran die Forschungsergebnisse des Stanford Medical Center, der Universität von Kalifornien in San Diego und des Prince Henry Hospital, N. S. W. Australien.

 

Die Ergebnisse von vielen unparteiischen Analysen bekräftigen ebenfalls die medizinischen Vorteile von Wasserbetten, ganz abgesehen von schriftlichen Aufzeichnungen von Medizinern und Krankenpflegern in den Vereinigten Staaten, Europa und Australien.

 

In Medizinerkreisen werden heute folgende Vorteile von Wasserbetten Schlafsystemen weitgehend anerkannt.

 

Gewünschte Sprache aussuchen:

Farb- und Stoffmuster

  • Sockel
  • Bettgestell
  • Kopfteil
  • Nachtkästchen
  • Wandverkleidungen
  • PediBed
Farb- und Stoffmuster bitte anklicken bitte Bild anklicken
Gel- und Wasserbetten für Tiere Gel- und Wasserbetten für Tiere
Tischlerarbeiten Tischlerarbeiten
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SCHINDLER Wasserbetten und andere Wohnträume - für Fragen oder Termine Tel.: 0660 1234 293 oder per Mail an office@schindlerwasserbetten.at

Anrufen

E-Mail

Anfahrt