WASSERBETTENHANDHABUNG

Temperatureinstellungen:

Bei digitalen- und analogen Heizungen ist die Grundeinstellung 28°. Wurde die Heizung verändert, fällt diese bei digitalen Heizungen nach einem Stromausfall auf 28° zurück.

Bitte beachten Sie, dass beim Verstellen von der Temperatur mindestens 3

Tage   benötigt   werden bis die gesamte Wassermenge die eingestellte

Temperatur erreicht hat.

 

Wie weiß ich, ob die eingestellte Temperatur für mich die Richtige ist:

Decke und gegebenenfalls Topliner entfernen, nackt auf den Wasserkern legen, an den empfindlichen Körperstellen spürt man, ob die Temperatur richtig ist.

 

Wassertemperatur darf NIE unter 26° abfallen = GESUNDHEITSSCHÄDLICH!!!

Wassermenge einstellen:

Auf das Wasserbett legen, ca. 1 Minute ruhig liegen bleiben und auf Kopf und Schulterstellung achten. Werden die Schultern nach vorne gedrückt, ist zu wenig Wasser drinnen.

 

Bei zu wenig Wasser:

Milchpackerl zwischen die Beine legen, so lange bis es passt, anschließend soviel Liter Wasser wie Milchpackerl mit einem sauberen Gefäß (aus dem Sie auch trinken würden) einfüllen.

 

Sind der Rumpf und die Schultern rund nach oben gedrückt ist zu viel Wasser im Wasserkern:

Schlauch (ca. 1-1,20 Meter) in die Öffnung des Ventils stecken, bis nur mehr ca. 5 - 6 cm herausschauen, Öffnung vom Schlauch mit Finger zuhalten, langsam herausziehen und in ein bereitgestelltes Gefäß fließen lassen.

Entlüften:

Nach spätestens einer Woche (Neuaufstellung & Übersiedlung) MUSS das

Wasserbett   entlüftet werden, dann individuell. (Wenn es blubbert -

entlüften!)

Entlüften ist ganz normal, da Wasser eine lebende Materie ist!

 

Vorgehensweise:

Beim Öffnen des Ventils darauf achten, dass keine Luft einströmen kann, d.h. Ventil runterdrücken, Pumpe auf Ventil schrauben und mit Gefühl die Pumpe nach oben zeihen. An den vorderen Ecken des Bettes hineindrücken, die Luft steigt in die Falte auf. Diese nach vor zum Ventil hanteln, Pumpe in die Höhe ziehen und Falte auslassen, Luft absaugen.

Eine   weitere   Methode   ist sich im oberen Bereich des Wasserkerns

hineinzulegen, darauf achten dass beide Ecken runtergedrückt werden und langsam sich rollend Richtung Ventil bewegen.

Ist man zu zweit, kann der andere die Luft während des Rollens abpumpen.

Alle 3 Monate sollte (um die Lebensdauer zu erhöhen und die Geschmeidigkeit

zu bewahren) das Vinyl gepflegt werden (Pflegetücher oder Lotion) und im Zuge dessen können Sie, falls notwendig, auch gleich entlüften.

Alle 6-12 Monate (je nach Konditionierer) muss ein Konditionierer nachgefüllt werden.



WASSERBETTENHANDHABUNG.pdf
PDF-Dokument [50.0 KB]

Gewünschte Sprache aussuchen:

Farb- und Stoffmuster

  • Sockel
  • Bettgestell
  • Kopfteil
  • Nachtkästchen
  • Wandverkleidungen
  • PediBed
Farb- und Stoffmuster bitte anklicken bitte Bild anklicken
Gel- und Wasserbetten für Tiere Gel- und Wasserbetten für Tiere
Tischlerarbeiten Tischlerarbeiten
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SCHINDLER Wasserbetten und andere Wohnträume - für Fragen oder Termine Tel.: 0660 1234 293 oder per Mail an office@schindlerwasserbetten.at

Anrufen

E-Mail

Anfahrt